Publikationen

LIV-Publikationsreihe: Leipziger Beiträge zur Informatik


Band IX: Muhammad Ahtisham Aslam: Towards Integration of Business Processes and Semantic Web Services. Leipziger Beiträge zur Informatik: Band IX. Leipzig, 2008.


Band X: Fähnrich, K.-P.; Müller, R.; Meyer, K.; Freitag, M. (Hrsg.): Entwicklung internationaler produktbezogener Dienstleistungen – Ein Handlungsleitfaden für kleine und mittlere Unternehmen. Leipziger Beiträge zur Informatik: Band X. Leipzig, 2008.


Band XI: Fähnrich, K.-P.; Kühne, S.; Thränert, M. (Hrsg.): Model-Driven Integration Engineering. Modellierung, Validierung und Transformation zur Integration betrieblicher Anwendungssysteme. Leipziger Beiträge zur Informatik: Band XI. Leipzig, 2008.


Band XII: Maicher, L.; Garshol, L. M. (Hrsg.): Subject-centric Computing. Fourth International Conference on Topic Maps Research and Applications, TMRA 2008. Leipziger Beiträge zur Informatik: Band XII. Leipzig, 2008.


Band XIII: Fähnrich, K.-P.; Schumacher, F. (Hrsg.): Digitale Spiele in Forschung und Lehre. Beiträge zum Games Summer Camp 2008. Leipziger Beiträge zur Informatik: Band XIII. Leipzig, 2009.


In der Reihe «Leipziger Beiträge zur Informatik» erscheinen Forschungsberichte aus Forschungsvorhaben, Herausgeberbände im Bereich innovativer und sich etablierender Forschungsgebiete, Habilitationsschriften und Dissertationen sowie herausragende Beiträge von Studenten. Die Reihe stellt die innovative Themenvielfalt in den Herausgeberbänden neben die hohe wissenschaftliche Durchdringung in Habilitationen und Dissertationen. Zudem ergänzt sie forschungsrelevante Bereiche mit praxisorientierten technischen Beiträgen und Dokumentationen. Die Publikationsreihe wird im Eigenverlag an der Universität Leipzig vom Leipziger Informatik-Verbund (LIV) herausgegeben.



Band IX:

Muhammad Ahtisham Aslam:
Towards Integration of Business Processes and Semantic Web Services. Leipziger Beiträge zur Informatik: Band IX. Leipzig, 2008.
ISBN: 978–3-934178–89-2
Die hier publizierte Arbeit entstand im Rahmen des Dissertationsvorhabens des Autors. Sie hat zum Ziel, die Integration bzw. Komposition von Software-Systemen auf der Basis sogenannter “Semantic Web-Services” zu erleichtern. Dazu sollen bestehende Prozessmodellierungen effizient auf eine orchestrierte Struktur von „Semantic Web-Services“ abgebildet werden. Diese Abbildung erleichtert die dynamische Komposition von Komponenten zum Zwecke der technischen und wirtschaftlichen Optimierung von IT-basierten Geschäftsprozessen. Die vorgelegte Arbeit entwickelt dazu eine 4-schichtige Kompositions- und Integrationsarchitektur. Im Rahmen dieser Architektur wird ein “Semantik Web-Service Composition and Integration Life-Cycle” propagiert und ein entsprechendes Framework entworfen. Weiterhin werden Rahmenbedingungen für die Überführung syntaktisch integrierter in semantisch integrierte Web-Services formuliert und beispielhaft wird auf dieser Basis eine Abbildung auf OWL-S basierte Services konzipiert, implementiert und mit Hilfe eines Anwendungsfalles verdeutlicht.

Band X:

Fähnrich, K.-P.; Müller, R.; Meyer, K.; Freitag, M. (Hrsg.):
Entwicklung internationaler produktbezogener Dienstleistungen – Ein Handlungsleitfaden für kleine und mittlere Unternehmen. Leipziger Beiträge zur Informatik: Band X. Leipzig, 2008.
ISBN: 978–3–93417898–4
Mit dem vorliegenden Handlungsleitfaden, der im Rahmen des Forschungsprojektes “Services Made in Germany” erarbeitet wurde, tragen die Autoren der hohen Bedeutung von Dienstleistungen im internationalen wirtschaftlichen Umfeld Rechnung. In mehreren Beiträgen thematisieren sie die verschiedenen Aspekte der Internationalisierung des produktbezogenen Dienstleistungsgeschäfts. Dabei ist das Ziel weniger die Darstellung komplexer Modelle und Theorien auf wissenschaftlicher Basis, sondern vielmehr soll interessierten Unternehmensvertretern ein möglichst kompakter Einstieg in die Thematik geboten werden. In einer praxisnahen Betrachtung werden daher die Facetten der Internationalisierung unter Nutzung von Fallbeispielen vorgestellt und Handlungsfelder, Vorgehensweisen sowie nützliche Hilfsmittel aufgezeigt.

Band XI:

Fähnrich, K.-P.; Kühne, S.; Thränert, M. (Hrsg.):
Model-Driven Integration Engineering. Modellierung, Validierung und Transformation zur Integration betrieblicher Anwendungssysteme. Leipziger Beiträge zur Informatik: Band XI. Leipzig, 2008.
ISBN: 978–3-941152–02-1
Den inhaltlichen Kern des vorliegenden Bandes bilden die Ergebnisse des Forschungsprojekts "Orchestrierung und Validierung integrierter Anwendungssysteme (OrViA)". Dabei stehen neben Begriffsklärungen Fragen der Modellierung, Validierung und Transformation statischer und dynamischer Aspekte der serviceorientierten Integration betrieblicher Anwendungssysteme im Vordergrund der Ausführungen. Die Anwendung der Konzepte wird in den Domänen E-Government, E-Commerce und E-Procurement demonstriert. Das Forschungsvorhaben Or Vi A wurde durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) im Rahmen der Inititative "Softwareengineering 2006 – Zweite Auswahlrunde" unter dem Förderkennzeichen 01 IS E10 gefördert und vom Projektträger Softwaretechnik des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt e.V. (DLR) betreut.

Band XII:

Maicher, L.; Garshol, L. M. (Hrsg.):
Subject-centric Computing. Fourth International Conference on Topic Maps Research and Applications, TMRA 2008. Leipziger Beiträge zur Informatik: Band XII. Leipzig, 2008.
ISBN: 978–3-941152–05-2
This book constitutes the thoroughly refereed conference proceedings of the Fourth International Conference on Topic Maps Research and Applications, TMRA 2008, held in Leipzig, Germany in October 2008. The papers are organized in topical sections on subject-centric computing, Topic Maps and information retrieval, standards related research, connecting information, towards a new generation of Topic Maps engines, Topic Maps and social software, and living Topic Maps.

Band XIII:

Fähnrich, K.-P.; Schumacher, F. (Hrsg.):
Digitale Spiele in Forschung und Lehre. Beiträge zum Games Summer Camp 2008. Leipziger Beiträge zur Informatik: Band XIII. Leipzig, 2009.
ISBN: 978–3-941608–00-9


Der Band XIII dokumentiert das „Games Summer Camp 2008“, ein interdisziplinärer Workshop zum Thema digitale Spiele, der erstmals im Sommersemester 2006 am Institut für Informatik der Universität Leipzig angeboten wurde. Studierende verschiedener Fachrichtungen konnten sich im Rahmen der Veranstaltung über aktuelle Arbeiten, die im Zuge ihres Studiums durchgeführt wurden, austauschen. Ein weiterer Schwerpunkt war die Kooperation von Wissenschaft und Wirtschaft und so standen neben den Vorträgen der Studierenden auch Präsentationen wissenschaftlicher Mitarbeiter und Vertretern der Computerspieleindustrie im Mittelpunkt. Interdisziplinär ausgerichtet, reichte die Themenpalette von technischen Aspekten der Softwaresysteme und der Künstlichen Intelligenz bis hin zu wirtschafts- und gesellschaftswissenschaftlichen Fragestellungen.


 
Zu dieser Seite gibt es keine Dateien. [Zeige Dateien/Upload]
Kommentare [Verberge Kommentare]

Informationen

Letzte Änderung: 2011-10-25 15:03:22 von Alexandra Gerstner