Aktuelle Veranstaltungen


Zweites Interdisziplinäres Gespräch: MINT – Zukunft schaffen. Nachhaltigkeit und Technik

Termin: 27. April 2012, 10–15 Uhr
Ort: Neuer Senatssal der Uni Leipzig, Ritterstraße 26


«Mit dem Gespräch wollen wir der Stimme von Natur- und Technikwissenschaftlern in den heutigen Nachhaltigkeitsdebatten besseres Gehör verschaffen, in denen uns die Bedürfnisse der nachhaltigen Reproduktion unserer kulturell-technischen Umwelt unterbelichtet erscheinen», erklärt Hans-Gert Gräbe, Veranstalter des Gesprächs.


Vorab veröffentlicht sind drei Texte, welche die Basis des Gesprächs bilden und eingangs in zwei Impulsbeiträgen junger Nachwuchswissenschaftler kritisch reflektiert werden.
Mit diesem interdisziplinären akademischen Gespräch wird die im Herbst 2011 mit dem Ersten Interdisziplinären Gespräch MINT – Zukunft schaffen. Transformationen in Wissenschaft und Gesellschaft begonnene Reihe akademischer Reflexionen über die Umbrüche unserer Zeit fortgesetzt. Eine Vertiefung des Gesprächs ist am Wochenende (28. und 29. April 2012) im Rahmen der Dahlener Tagung 2012 möglich.


Genauere Informationen zur Veranstaltung finden Sie unter: http://mint-leipzig.de/2012–04–27.html

Herbsttagung 2012 der Zentren für Kommunikation und Informationsverarbeitung in Lehre und Forschung (ZKI) an der Universität Leipzig


Vom 10. bis 12. September 2012 findet die Herbsttagung der Zentren für Kommunikation und Informationsverarbeitung in Lehre und Forschung (ZKI) an der Universität Leipzig statt. Zu dieser Tagung erwarten wir bis zu 300 Entscheider und Experten von Hochschule und Forschungseinrichtungen. Im Mittelpunkt des anspruchsvollen Vortragsprogramms stehen Fragen zu Entwicklung und Bedeutung der IT für Forschungs- und Bildungseinrichtungen.


Genauere Informationen zur Tagung und dem Rahmenprogramm finden Sie demnächst unter: http://zki2012.uni-leipzig.de

Studentenkonferenz Informatik Leipzig (SKIL 2011)


Die Abteilung Betriebliche Informationssysteme veranstaltet zum zweiten Mal die Studentenkonferenz Informatik Leipzig (SKIL2011). Alle Informatikstudenten der Leipziger Hochschulen sind aufgerufen, einen Beitrag für die Konferenz einzureichen. Es können aus allen Bereichen der Informatik Themen eingereicht werden. Das Call for Paper (CfP) läuft bis zum 10. Oktober 2011. Im Rahmen des Dies academicus am 2. Dezember 2011 werden die Beiträge in Form von Vorträgen vorgestellt.


Alle Informationen zur SKIL2011 finden Sie unter http://skil.informatik.uni-leipzig.de.

Creative Summer Camp – (Über-)Leben in der Kreativwirtschaft – 05.-07. August 2011


Leipzig ist ein Ballungszentrum Kreativschaffender. Doch wie gelingt es einem kreativen Kopf, nicht nur zu schaffen, sondern davon auch zu leben? Seine Produkte bekannt zu machen und Käufer zu finden? Wie kann er seine Arbeitsabläufe optimieren um Freiräume für Kreativität zu schaffen? Welche Hilfen gibt es, was kann und sollte dafür noch erfunden werden? Diesen und vielen weiteren Fragen geht das von der Arbeitsgruppe Service Science & Technology organisierte Creative Summer Camp auf den vom 05.-07. August in Leipzig auf den Grund.


Alle Informationen zur Veranstaltung gibt es unter http://csc2011.uni-leipzig.de

INFORMATIK 2010 – 40. Jahrestagung der Gesellschaft für Informatik e.V. in Leipzig

Am 02.Oktober 2010 endete die 40. Jahrestagung der Gesellschaft für Informatik unter der Leitung von Prof. Dr. Klaus-Peter Fähnrich und Prof. Dr. Bogdan Franczyk erfolgreich. Mehr als 1.100 Tagungsteilnehmer hatten sich in Leipzig eingefunden, um sich in rund 60 Workshops und Tutorien über die aktuellen Trends und Entwicklungen in der Informatik zu informieren.


Besonderen Zuspruch erhielten die Workshops, die sich dem Tagungsmotto „Service Science“, einem neuen Trend in der Informatik und gleichzeitig Forschungsschwerpunkt der hiesigen Informatik, widmeten. Als zukunftsträchtig wurde zudem eine neue Perspektive erachtet, die von dem Leipziger Informatikprofessor Gerhard Heyer initiiert wird: eHumanities – die Zuwendung der Informatik zu den Geisteswissenschaften, deren zunehmende Digitalisierung Anknüpfungspunkte zwischen beiden Disziplinen bietet.


Am Tag der Informatik, dem Höhepunkt der Tagung, hielten namhafte Hauptvortragende Reden aus Wissenschaft und Wirtschaft wie Thomas Curran von der Deutschen Telekom AG, Hermann Friedrich von der Siemens AG und Gerhard Satzger vom Karlsruhe Service Research Institute / IBM zum Tagungsmotto der Dienstleistungswissenschaft.


Im Mittelpunkt der Tagung stand Konrad Zuse, der Erfinder des modernen Computers, der anlässlich seines 100. Geburtstages nicht nur als Informatiker, sondern in besonderem Maße auch als Künstler gewürdigt wurde. Werke seines umfang- und abwechslungsreichen Gesamtwerkes waren in einer Bilderausstellung am Tagungsort zu sehen. Neben dem inhaltlichen Programm wurde den Teilnehmern auch ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm angeboten. Die Stadtführungen und der Empfang mit der Eröffnungsrede des Bürgermeisters Uwe Albrecht sowie dem Leipziger Klangexperimente-Ensemble ATONOR stießen auf regen Zuspruch.


Weitere Informationen hält die Internetseite der GI-Jahrestagung bereit. http://www.informatik2010.de/

.NET Open Space 2009 in Leipzig

17.-18.Oktober 2009, Leipzig


Vom 17. bis zum 18. Oktober 2009 fand erneut der. NET Open Space im Mediencampus Villa Ida statt.


Das Treffen wird von ihren Organisatoren gerne als „Konferenz aus Kaffeepausen“ bzw. „Unkonferenz“ umschrieben und folgt dem „Open Space“-Prinzip. Es gibt keine Rollenaufteilung in Sprecher und Zuhörer oder in Softwareentwickler und Softwarearchitekt; alle Teilnehmer sind gleich. Der. NET Open Space 2009 bestand aus den folgenden Themenfeldern:
•. NET allgemein
• ALT.NET
• Clean Code Developer
• Language Oriented Programming
• Mobile Computing
• Microsoft SQL Server 2008 – Administration, Konfiguration, Verwendung
• Soft Skills
• User Interfaces / User Experience
Welche Inhalte in den einzelnen Themenfeldern bearbeitet wurden, bestimmten die Teilnehmer erst vor Ort. Die Teilnahme am. NET Open Space war kostenlos. Mehr Informationen sind unter http://netopenspace.de zu finden.

ISSS 2009 – International Symposium on Service Science

23.- 25 März 2009, Mediencampus Villa Ida, Leipzig


Das “International Symposium on Service Science” im Rahmen der Multikonferenz SABRE – Software, Agents, and Services for Business, Research and E-Sciences wird veranstaltet vom Institut für Angewandte Informatik (InfAI) e.V. zusammen mit dem Leipziger Informatik-Verbund (LIV).


Mit einem intensiven wissenschaftlichen Programm einerseits und Best-Practices aus der Wirtschaft andererseits war es das Ziel des Symposiums, Erkenntnisse auf dem Gebiet Services Science zu präsentieren, Fragestellungen zu formulieren, einen intensiven Austausch zu ermöglichen und ein gemeinsames Verständnis für die Anforderungen an Wissenschaft und Industrie zu schärfen.


Zur offiziellen Konferenz-Website

Conference SABRE 2009 – Software, Agents, and Services for Business, Research and E-Sciences


March 23rd- 25th, 2009, Mediencampus Villa Ida, Leipzig, Germany


Next year's SABRE 2009 – Software, Agents and Services for Business, Research, and E-Sciences will feature the following Conferences and Events:


  • BPSC – Business Process and Services Computing
  • InnoLogIST – International Conference on innovative logistics information systems and technologies
  • ISSS 2009 – International Symposium on Services Science
  • MDD&PL – Model-Driven Development and Product Lines: Synergies and Experience
  • SWIN Congress – International Forum for active researchers, developers and professionals
  • TMS – Text Mining Services

Further information...


 
2009-11-23 14:16:05    (3 Kb)  logogi.JPG Logo GI
Kein Kommentar. [Zeige Kommentare]

Informationen

Letzte Änderung: 2012-04-13 09:27:00 von Alexandra Gerstner